Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Dieses Jahr noch mal Lust auf Reggae?

Diesen Wunsch können wir Dir erfüllen. Und zwar am ersten Freitag im Dezember. An diesem Abend beehrt uns eine Ikone des Goldenen Zeitalters des Genres mit seinem Aufttritt. Cedric «Congo» Mython mit seiner Gruppe «Najavibes» lässt die alten Zeiten im KulturPunkt noch einmal auferstehen. In zeitgemässem Gewand, versteht sich.

Davor jedoch ist ein Abend für die Liebhaber indischer Musik ein Muss im Kalender. Manysh Vyas zelebriert den Gästen am Samstag, 1. Dezember, eine Liebeserklärung an die Liebe, an das Sein und die eigene Seele. Und am Sonntag machen wir Theater. Die Pessimopten stellen in ihrem neuen Programm: «Wie die Menschen, so ihr Umgang» unsere Kommunikation in den Fokus ihrer scharfzüngigen Analyse. Philosophie der humorvollen Art.

Ernster zur Sache, wenngleich auch locker von der Zunge, geht es diesbezüglich am zweiten Dezemberdienstag in der philosophischen Eulenrunde. Unter der Ankündigung «Ein Bisschen davon schadet nie» lockt uns Ananda in Höhen und Tiefen sowie Licht und Dunkelheit unserer eingefleischten Gewohnheiten. Mit der Jamsession am Freitag, bei der geübte Weltmusiker sich ein Stelldichein geben und dem Konzert des Freedom Café Trios schliessen wir die Kultursaison für dieses Jahr. Und natürlich freuen wir uns während der Festtage bereits auf die vielen Kultur-Leckerbissen im 2019.

Wir wünschen dir eine schöne Vorweihnachtszeit, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und hoffen, wir sehen uns noch einmal im Dezember bei einem der schönen Anlässe.

Herzliche Grüsse
Das Team KulturPunkt


Newsletter noch nicht abonniert?
Deine E-Mail Adresse eintragenaustragen 
Zu weiteren Informationen zu unseren Veranstaltungen, besuche uns auch auf
Web | Facebook

Sa 1.12. 20:30
Manish Vyas
(Indien) Indische Musik


Liebeserklärung an die Liebe, das Sein und die eigene Seele. Auf indisch.

Vertrauen in die universal wirkende Kraft der Liebe ist der rote Faden durch die Musik von Manish Vyas. Entlang dieser Rezeptur zelebriert er eine wunderschöne, farbenfreudige Kombination aus typisch indischer Musik in ihren verschiedenen Ausrichtungen: Folk, Sufi, Klassik, Andachtslieder. Berührender Gesang von Instrumenten und Rhythmen des mystischen Indien.


Türöffnung: 20.00
Eintritt frei - Kollekte / Empfehlung: CHF 25.-

Webseite
Facebook
Video
Video
So 2.12. 17:00
Die Pessimopten - das Kabarett der Zwischentöne

Wie die Menschen, so der Umgang untereinander. Im Fokus: unsere Kommunikation.

Nach dem im letzten Jahr erfolgreichen Programm «Zeitsplitter» befassen sich «Die Pessimopten» diesmal mit dem Thema Kommunikation. Dieses Thema wird in den verschiedenen Szenen spritzig, witzig und doch auch zum Nachdenken anregend, zum Ausdruck gebracht. So unter anderem in der Ehe, beim Arzt, auf der Parkbank, auf der Strasse oder in einer Ausstellung.

Türöffnung: 16.30
Eintrittspreis CHF 20.-

Die Aufführung ist geeignet für Personen ab 14 Jahren.
Fr 7.12. 20:30
Cedric «Congo» Myton & Najavibes
(Jamaika /CH)

Legend of Reggaemusic Good Vibrations mit einer Ikone aus dem Goldenen Zeitalters des Reggae.

Rastafari Cedric „Kongo“ Myton ist eine der mystischen und spirituellen Stimmen aus den Anfängen der Reggaebewegung. Doch die Botschaften seiner Songs sind zeitlos. Wie der Reggae ja auch. Seine ersten Aufnahmen stammen aus den frühen 60er Jahren unter Leitung von Lee «Scratch» Perry, der auch für einige der grössten Hits Bob Marleys und vieler anderen verantwortlich war. Für jüngere Generationen, die diese Vorgeschichte nicht miterleben konnten, ist er durch «Inna de Yard Allstars» zum festen Begriff in der Reggaeszene geworden.

Begleitet wird er von den Najavibes, einer achtköpfigen Reggaeband aus der Schweiz. Im intimen Ambiente des KulturPunkts kommt somit alles zusammen, was eine perfekte Reggaenight ausmacht.

Türöffnung: 20.00
Eintritt frei - Kollekte / Empfehlung: CHF 30.-

Facebook Cedric Congo Myton
Facebook Najavibes
Video
Video
Video
Video
Di 11.12. 20:00
Eulenrunde
Philosophie im KulturPunkt

Ein Bisschen davon schadet nie!

Vielleicht dreht es sich um Höhen und Tiefen, Licht und Dunkelheit oder auch nicht. Eines ist sicher: Eine möglicherweise abstrakte Begebenheit oder ein unscheinbarer Augenblick wird sich in uns ausbreiten und lässt uns Wege entdecken, die bis heute noch nicht begangen wurden. Werkzeuge und Methoden, die wir zum Ausgraben wählen, finden wir gemeinsam. Die dazu passenden Rezepte kreieren wir vorweg im Gespräch.

Gesprächsleitung: Ananda Geissberger

Fr 14.12. 20:00 - 01:00
Jam Session im Dezember

Das heisse Weltmusikertreffen in Flawil im winterlich kühlen Dezember

Dieser Abend ist ein Abenteuer, bei dem erfahrene Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen, die sich frei durch alle Genres und Traditionen bewegen möchten (und können), sich zu einem spannenden Stelldichein treffen.

The Sky is the Limit: Im Mittelpunkt stehen die Begegnung und das Sich-Finden im riesigen Universum der musikalischen Möglichkeiten.

Auch für Zuhörer wird es ein Erlebnis mit garantiert positiven Überraschungen

Instrumente: mitbringen; bei uns vorhandene Instrumente können auf Voranmeldung gestellt werden.

Musikerfreunde: einladen zum Mitmusizieren
Musikern wird eine feine Suppe offeriert

20.00-01.00Uhr
Türöffnung: 20.00
Eintritt frei / Unkostenbeitrag willkommen

Sa 15.12. 20:30
Freedom Café Trio
(HU / E) Weltmusik

Musik als Sprache der Seele: meditative Expedition zum eigenen Sein.

Die Klänge des Hangs, des in der Schweiz erfundenen perkussiven Melodieinstruments, trägt mit seinem warmen Klangspektrum einen großen Teil ihres musikalischen Erzählstils des Freedom Café Trios. Es erschafft die immer wogenden Wellen eines melodischen Flussteppichs, der Boden und Raum in fragiler Balance hält und viele magische Momente erzeugt. Darüber schweben wie helle Wolken Klänge aus anderen Instrumenten und Stimmen …

Türöffnung: 20.00

Eintritt frei - Kollekte / Empfehlung: CHF 25.-

Facebook
Video
Video
Video
Video

Kulturangebot: Monat für Monat
jeden Donnerstag jeweils 09.00
Yoga mit Urs Isenring
Do 13.12.
Baila Latino mit DJ STAS
Tanzabend mit Crashkurs

19.30-21.00 Crashkurs – Salsa – Bachata – Merengue

21.00-23.00 Baila Latino mit DJ STAS
Mo 3.12. | 10.12. | 17.12. | 10:00 - 11:00
Spiel-Theater für Mütter und Kinder

Hilarie Burke lädt als Theaterkünstlerin Mütter und ihre Kleinen und nicht mehr so kleinen Kinder ein zum fröhlichen Theaterspiel. Mit Bewegung, Stimme, Singen und Spielen geht es gemeinsam auf Entdeckungsreise.

Di 4.12. | 18.12. | 19:30 - 21:00
Bewegungstheater-Spiel mit Hilarie Burke

Hilarie Burke, Bewegungstheater-Künstlerin, lädt zu wöchentlichem Theater-Spiel ein. Menschen jeden Alters und jeder Herkunft sind willkommen. «Wir entdecken, wie wir uns mit Bewegung theatralisch ausdrücken können, und werden bereichert durch das gemeinsame Spiel mit Menschen, die uns sonst fremd blieben.»

Eintritt frei - Kollekte / Empfehlung: CHF 15.- Mit Caritaskarte: Gratis


Kontakt
Verein KulturPunkt Flawil

St.Gallerstrasse 13
9230 Flawil
Schweiz
071 393 17 07
079 224 82 88
Online 
E-MailWeb | Facebook     
Spenden
Raiffeisenbank Flawil-Degersheim-Mogelsberg-Oberuzwil, Konto: 90-440-6

IBAN: CH07 8132 5000 0075 1093 1
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.